Home / Aktuelles & Termine / Termine

Termine

13 Dec

Cybercrime Kongress

10:00 - 14 Dec 13:30

Informationssicherheit, Datenschutz & Cybercrime reloaded?

Die Folgen der neueren Gesetzgebung und Bedrohungslage. Überblick und Praxistipps zu einem Bereich im Umbruch.

Die neuere Gesetzgebung verursacht einigen Wirbel, teilweise an Stellen, an denen es viele noch nicht auf der Schirm haben. Sei es die EU-Datenschutzgrundverordnung, das IT-Sicherheitsgesetz oder die allgemein strikter werdenden Compliance-Anforderungen und schärfer werdenden IT Audits wie z.B. im Bankenbereich oder der IT-Revision. Außerdem ist offensichtlich, dass die sich die Bedrohungslage deutlich verändert hat – sicherheitsrelevante Vorfälle in Form von Datenklau, Fraud, Sabotage oder Malwarebefall sind heute eher die Regel als die Ausnahme. Die Themen lassen sich leider nicht durch Kauf eines Produkts entschärfen, man muss wissen, worauf es ankommt.

Wir möchten unsere 20 Jahre Erfahrung in der Branche mit Ihnen teilen und feiern. In vorweihnachtlichem Rahmen an einem atmosphärisch interessanten Ort informieren wir Sie über die Lage der Dinge, was sich geändert hat und was nicht, die Folgen für Ihr Unternehmen – aber auch darüber, wie sich die verschärften Anforderungen oft überlappen und wie man durch geeignete Herangehensweise Aufwand und Ärger sparen kann. Unsere Themen sind:

Die Veranstaltung richtet sich insb. an Geschäftsführer, Datenschutz-, Compliance-, Informationssicherheitsbeauftragte, Rechtsabteilungen und Interne Revisionen von Unternehmen und Behörden. Veranstaltungsort: Oldtimerfabrik Classic (Lessingstraße 5, 89231 Neu-Ulm).

13.12.2016 - Datenschutz-Grundverordnung

14.12.2016 - Cybercrime und IT Sicherheitsgesetz

10:00-11:00 Registrierung 09:30-10:30

Aus der Praxis zum IT-Sicherheitsgesetz: Fallstricke konsequent vermeiden

Bernhard C. Witt, it.sec

Unabhängig vom Sektor gibt es bei der Umsetzung des IT-Sicherheitsgesetzes in der Praxis viele Möglichkeiten, von denen leider etliche faktisch in Sackgassen münden, die leider erst mit Zeitverzug erkennbar sind. Wir zeigen Ihnen, was Sie auf alle Fälle vermeiden sollten und wo es sich (insbesondere im Zusammenspiel mit der Datenschutzgrundverordnung) lohnt, sich zielgerichteter aufzustellen.

11:00-11:30

Begrüßung und Eröffnung

Günter Czisch, Oberbürgermeister Stadt Ulm
Holger Heimann, it.sec

10:30-11:30

Incident Response: Vorbereitung und Reaktion für den Fall der Fälle

Florian Hertle, it.sec

Sicherheitsrelevante Vorfälle wie Betrug, Missbrauch, Erpressung, Sabotage oder Malwarebefall passieren leider nicht immer nur den anderen. Wir zeigen Ihnen, was wichtig ist, wenn es so weit kommt und wie Sie sich vorbereiten sollten (oder ihm Rahmen von z.B. KRITIS müssen).

11:30-12:30

Unternehmen im Fokus der Datendiebe - Vernetzung, Technik und Mensch als Einfallstore für Spionage

Walter Opfermann, Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg

Wirtschaftsspionage und Cybercrime aus Sicht der Verfassungsschutzes. Erkenntnisse über eine andere Realität.

11:30-12:30

Krisenmanagement und Krisenkommunikation
Isabella Pfaff, mfm – menschen für medien

Reputation ist ein wertvolles gut. Wenn aber ein Sicherheitsvorfall öffentlich wird, ist gute Vorbereitung und die richtige Kommunikation der Schlüssel, um nicht alles noch schlimmer aussehen zu lassen, insbesondere wenn unvorbereitet die Presse vor Ihnen steht und Antworten erwartet.

12:30-14:00 Mittagspause / Lunch 12:30-13:30 Mittagspause / Lunch
14:00-15:00

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung und die Konsequenzen - warum und wo sich mehr ändert als vielen lieb ist.

Dr. iur. Bettina Kraft, it.sec

Die Datenschutzgrundverordnung wird in ihren vergleichsweise weitreichende Auswirkungen gerne unterschätzt. Viele Datenschutzbeauftragte sehen sich stark erweiterten Anforderungen ausgesetzt und nicht alle haben die Zeit und die Möglichkeit adäquat zu liefern. Wir zeigen Ihnen auf, was sich ändert und warum sie nicht zu lange warten sollten, sich mit dem Thema zu beschäftigen und wie sie den Aufwand doch klein halten.

13:30 Ende der Veranstaltung
15:00-16:00

Das ADCERT Privacy Siegel - Das EU DSGVO kompatible
Zertifizierungsverfahren

Dr. Stefan Drewes, ADCERT Privacy Audit GmbH und DPA Drewes Privacy Advice GmbH
Holger Heimann, it.sec

Ein gesetzeskonfirmes, zertifizierbares Datenschutzmanagementsystem (DSM), welches u.A. alle Anforderungen der EU DSGVO abdeckt. Das Siegel ist bei der "Stiftung Datenschutz" als "Zertifizierung mit Datenschutzschwerpunkt" gelistet und fügt sich außerdem als derzeit einziges Siegel über die Schnittstelle für sektorspezifische Erweiterungen (ISO/IEC 27009) in die ISO/IEC 27001 ein.

 
16:00-17:00

Täter, Taten, Psychogramme

RA Michael Richter, Kanzlei ZOB

Ein Bericht über tatsächliche Fälle von Cybercrime und ein Psychogramm der Täter und ihre teils kaum nachvollziehbare Motivation.

 
19:30-offen Abendveranstaltung
20 Jahre it.sec

Jubiläums- & Weihnachtsfeier am 13.12:

Wir freuen uns auch auf Sie bei unserer Abendveranstaltung Im einzigartigen Ambiente der „Oldtimerfabrik Classic“ mit leckeren Buffet und Get-Together in angenehmer und lockerer Atmosphäre.

Später wird DJ funked noch für gute Musik sorgen.

Seit die Oldtimerfabrik Classic im Jahr 2010 eröffnet wurde, steht ein interessanter Veranstaltungsort zur Verfügung, der dem Gedanken folgt: „Altes Auto wird wertvoller Klassiker“. Überzeugen Sie sich selbst. http://www.oldtimerfabrik-classic.de/

 

Wir würden uns freuen, Sie am 13.12 und 14.12.2016 in der Oldtimerfabrik Classic (Lessingstraße 5, 89231 Neu-Ulm) begrüßen zu dürfen!